Skip to main content

"Sport, Spaß und Gemeinschaft - gegen Leistungsdruck und Stress !"

Willkommen auf der Homepage des TV Friesen Walkenried e. V.

Bei uns gibt es mit dem Zisterzienserkloster nicht nur kulturell etwas zu entdecken, sondern auch einen aktiven Sportverein,

der den „Freizeitgestaltern Gameboy und Computer" Sport und Spiel für jeden Geschmack und jedes Alter entgegensetzt.


„Turnen“ Sie einfach mit uns durch den Internetauftritt.

Seien Sie uns willkommen und „schnuppern“ Sie doch mal bei den Trainingsstunden der einzelnen Riegen.

Website

...schaut mal rein und gebt uns ein Feedback wie sie Euch gefällt.

Aktuelles

Vergleichsschießen der Vereine

Tv Friesen setzt 3 Mannschaften

Am 18. Juni 2022 veranstaltete die Schützengesellschaft Walkenried das beliebte Vergleichsschießen der Vereine. 

Der TV Friesen setzte drei Mannschaften, die sich die Plätze 15, 13 und 10. 

 

 

Sportabzeichen Verleihung 2022

61 Sportabzeichen konnten im Jahr 2021 gesammelt werden.

Der TV Friesen Walkenried e.V. zeichnet Sportler aus!

Beim TV Friesen Walkenried e.V. wurden die Sportabzeichen für das Jahr 2021 auf dem Walkenrieder Sportplatz verliehen und die Teilnehmer für Ihre vielseitige Leistungsfähigkeit geehrt. Es konnten insgesamt 61 Leistungsabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes verliehen werden. Dies waren trotz des schwierigen Coronajahres mehr wie 2020. Es erhielten 18 Frauen, 8 Männer, 27 Kinder und Jugendliche die Auszeichnung, darunter waren auch 8 Familien.

Von Mai bis September werden die Trainingsstunden unter tatkräftiger Mitwirkung von Tina Obermann und Tanja Buntrock in Unterstützung von Kerstin Klein und Beate Eggert angeboten, auch Sondertermine sind möglich. Im Jahr 2021 wurden 13 Trainingseinheiten auf dem Walkenrieder Sportplatz, 4x der Fahrradsprint im Industriegebiet Walkenried, 2x das 10km/20km Radfahren und 3x der 7,5km Walk, alternativ der 3km Lauf auf dem Geiersberg angeboten.

Zum ersten Mal dabei: Joey Jean Apitius, Lisa-Sophie Bödnel, Zoey-Luann Doerfert, Johanna und Lotta Gehrig, Vincent Hellberg, Sami Karabacak, Louis Matteo Klein, Adrian und Alexander Koblitz, Lena-Sophie Krieghoff, Melissa Milkau, Romy Neidhardt, Thorsten Riechel.

Bereits das zweite Mal verliehen bekamen das Sportabzeichen: Jonas Bethe, Henning Brandt, Lara Buntrock, Anna-Jolie Doerfert, Claudia Köthe, Jaspar Langer, Gerald und Ilona Linnow, Annett und Luisa Riechel, Hanna Marleen Scharfe, Philipp Schatton und Enni und Lena Wulze.

Tanja Buntrock, Susanne Henkel und Lea Obermann (alle 3) Dennis Henkel, Jaqueline von Daake, Emelie Vogt (alle 4), Jannes Bethe, Gabriela Kratz, Mia Langer, Jonathan Löbl, Sven und Tina Obermann, Julia Pollmeier (alle 5), Niklas Henkel, Svenja Klein, Robin Nebelung (alle 6), Finn Langer, Nele Wachsmann, Stefanie Wölke (alle 9), Steffen Bethe und Dr. Dieter Klein (beide 11), Silke Krieghoff (16), Christine Wachsmann (22), Beate Eggert (23) und Kerstin Klein (28).

Das Familienabzeichen konnten wir Familie Bethe, Familie Buntrock, Familie Henkel, Familie Klein, Familie Langer, Familie Obermann, Familie Riechel und Familie Wachsmann verleihen.

Aktuelle Corona Hinweise

Sportabzeichenverleihung

Der TV Friesen Walkenried e.V. zeichnet Sportler aus!

Beim TV Friesen Walkenried e.V. wurden die Sportabzeichen für das Jahr 2019 im Freizeitzentrum Walkenried verliehen und die Teilnehmer für Ihre vielseitige Leistungsfähigkeit geehrt. Es konnten insgesamt 53 Leistungsabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes verliehen werden. Es erhielten 18 Frauen, 7 Männer, 25 Kinder und Jugendliche die Auszeichnung, darunter waren auch 3 Familien.Von Mai bis September werden die Trainingsstunden unter tatkräftiger Mitwirkung von Tina Obermann und Tanja Buntrock in Unterstützung von Kerstin Klein und Beate Eggert angeboten, auch Sondertermine sind möglich. In 2019 wurden 20 Trainingseinheiten auf dem Sportplatz Walkenried, 3x der Fahrradsprint im Industriegebiet Walkenried, 2x das 10km/20km Radfahren und 3x der 7,5km Walk, alternativ der 3km Lauf auf dem Geiersberg angeboten.Zum ersten Mal dabei: Anna-Jolie Doerfert, Susanne Henkel, Keno Marten Käse, Zoe Koch, Corinna Kutz, Gerald und Ilona Linnow, Lea Obermann und Frank Schulze.Bereits das zweite Mal verliehen bekamen das Sportabzeichen: Julia Dvoracek, Lasse Hähnel,Dennis Henkel, Jan Lehmann, Nick Müller, Alina Saliger, Jaqueline Schlösser und Emelie Vogt.Jannes und Stephanie Bethe, Lilly Delakowitz, Alexander Feist, Gabriela Kratz, Leni-Valentina Lamm, Mia Langer, Leon Lukas Lehmann, Jonathan Löbl, Christa, Sven und Tina Obermann, Julia Pollmeier, Max-Bastian Renner (alle 3), Niklas Henkel, Robin Nebelung (beide 4), KerstinMatysiak, Paula Müller (beide 5), Sophia Helbing (6), Jonas Bethe, Finn Langer, Stefanie Wölke (alle 7), Steffen Bethe, Annika Heckmann (beide 9), Lena-Sophie Krieghoff (11), Silke Krieghoff, Gabriele Miche, Heike Mielke (alle 14), Bernd Eggert (18), Christine Wachsmann (20), Beate Eggert (21) und Kerstin Klein (26). Ein Jubiläum feiern durfte Claus Duhrmann, er absolvierte sein Sportabzeichen nun bereits zum 25. Mal. Das Familienabzeichen konnten wir Familie Bethe, Familie Henkel und Familie Obermann verleihen.

Judowettkämpfe Südniedersachsen

Grand Prix der Judo-RegionSüdniedersachsen Teil III

7 Judokas vom TV Friesen Walkenriedstarteten bei den offenen Regionsmeisterschaften der Judo-RegionSüdniedersachsen in Bad Gandersheim. Am Samstag, den 23. November trafen sich insgesamt 79 Athletinnen und Athletenaus der Region Südniedersachsen zu den alljährlich stattfindenden Regionsmeisterschaften der Altersklassen U10, U12, und U15, U18 und über 18 in der Turnhalle des Gymnasiums in Bad Gandersheim. 7 Judokas vom TV Friesen nahmen am Turnier teil und alle errangen sehr gute Platzierungen. Alle Kämpfer und Kämpferinnen wurden mit einer Medaille und einer Urkundebedacht.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen: Altersklasse U10: Alina Saliger  erreichte nach 3 Kämpfen den 3. Platz, diesen Platz erreichtein der gleichen Gewichtsklasse auch Luc Silvertand, nach ebenfalls drei Kämpfen. Einen 2. Platz errang Helena Göthel  nach 2 Kämpfen und ihr Bruder Lukas Göthel  belegte nach 3 Kämpfen, den ersten Platz. Ein super Ergebnis für die 4, die alle das erste Mal bei einem Turnier auf der Matte gestanden haben.

Altersklasse U12: Hier vertrat Bella Hanzek  als einzige unsere Farben und belegte am Ende einen hervorragenden ersten Platz.

Altersklasse U15: In dieser Altersklasse vertraten uns Elisabeth Müller, sie erreichte einen ersten Platz. Auch Marvin Hanzek konnte sich einen ersten Platz erkämpfen. .Allen Kämpfern unseren herzlichen Glückwunsch.